Shiro Karte Dojo Flensburg

Klein aber Oho - Jonathan Mottram in Kaltenkirchen

Einen sehr interessanten Lehrgang erlebten wir mit dem englischen Kata-Nationaltrainer der EKF. Trotz Sommerferien und - wetter ließen es sich 6 wackere Flensburger nicht nehmen, den ersten Lehrgang von Jonathan Mottram mitzumachen. Während sich in der Unterstufe gerade einmal 18 Karateka in der großen Halle verliefen, war die Oberstufe doch recht gut besucht. Da der Trainer nicht der JKA angehört, war klar, dass es in den Techniken kleinere Unterschiede geben würde, aber heh, dümmer wird man schließlich nicht, wenn man auch mal über den Tellerrand blickt. Körperlich nun nicht gerade zu den größten zählend, schlug Mottram aber mit seiner fröhlichen und charismatischen Art sofort alle in den Bann. Im Hinblick auf die stiltechnischen Unterschiede war sein Motto "Open Your Mind", und es gelang im sofort, eine gemeinsame Basis zu finden. Susanne, Mika, Janne, Malte und Lewin machten ihre Sache sehr gut. Für die Unterstufe, und besonders für die Kids, war das Training ein echtes Erlebnis. Das man unsere Kids nicht unterschätzen sollte, mußte Jonathan dann auch am eigenen Leibe erfahren, als er Mika bat, ihn anzugreifen. Selber schuld :) Während Heian Nidan bekannt war, war Heian Jondan dann doch eine andere Hausnummer, aber alle waren bis zum Schluss sehr konzentriert bei der Sache. In der Oberstufe widmete sich Mottram dann den höheren Kata. Bis auf "Dennis", Dolmetscher und Sandsack in einem, hatten alle ihren Spaß, als Jonathan die Anwendungen der Techniken demonstrierte.

Auch wenn vieles nicht ganz "JKA-konform" war, hat der Lehrgang viel Spaß gemacht und wird im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder im Kalender sein.

Kleines Gruppenfoto Großes Gruppenfoto


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen